Neuigkeiten der Kanzlei

High-Five-Tag: Abklatschen für einen guten Zweck

Beitrag vom 15.04.2021

Bewerten und gemeinsam Gutes tun! Helfen Sie uns anlässlich dieses kuriosen Aktionstages den Förderverein der Anne-Frank-Schule Radebeul zu unterstützen. Für jede getätigte Google Bewertung spendet die Steuerkanzlei Schallschmidt-Mietzsch 20€ an die gemeinnützige Organisation.

In dem Sinne: geben Sie uns ein virtuelles High-Five!

Wir freuen uns auf Ihr kurzes Feedback.

Beitrag vom 15.04.2021

Bewerten und gemeinsam Gutes tun! Helfen Sie uns anlässlich dieses kuriosen Aktionstages den Förderverein der Anne-Frank-Schule Radebeul zu unterstützen. Für jede getätigte Google Bewertung spendet die Steuerkanzlei Schallschmidt-Mietzsch 20€ an die gemeinnützige Organisation. In dem Sinne: geben Sie uns ein virtuelles High-Five! Wir freuen uns auf Ihr kurzes Feedback.

Doch was ist dieser sogenannte „Gib-mir-Fünf-Tag“ eigentlich? Dieser Feiertag findet immer jährlich am 3. Donnerstag im April statt und basiert auf einer studentischen Initiative aus dem Jahr 2002. Studenten der University of Virginia in Charlottsville verkauften ganz dem Motto „Abklatschen für einen guten Zweck“ High Fives und Limonade gegen eine kleine Spende. Mittlerweile hat sich dieser kuriose Feiertag aus den Vereinigten Staaten zu einem karitativen Aktionstag entwickelt. Das 2010 gegründete „National High Five Project“ sammelt seitdem jedes Jahr als gemeinnützige Organisation Spenden zur Förderung diverser Projekte, wie z.B. die nationale Krebsforschung oder die Organisation CoachArt, welche chronisch kranke Kinder und deren Familien unterstützt.

Auch wir als Unternehmen möchten an diesem Aktionstag teilnehmen und eine Spende an den Förderverein der Anne-Frank-Schule Radebeul tätigen. An dieser staatlichen Schule lernen ca. 60 Schüler mit dem sonderpädagogischem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung, aber auch mit schweren und mehrfachen Behinderungen. Unter https://esm.tax/soziale-projekte-jaade erfahren Sie mehr zu den Projekten.

Der Spendenbetrag steigt mit jeder getätigten Bewertung im Zeitraum vom 15. April -15. Mai 2021. Online-Bewertungen sind ein wichtiger Grundbaustein, schaffen Vertrauen und Authentizität. Unterstützen Sie uns bitte bei diesem Vorhaben und geben Sie uns eine Google Unternehmensbewertung unter diesem Link. Gemeinsam Gutes tun!

Haben Sie vielen Dank für Lob, Anregungen und Wünsche! Natürlich können Sie auch gern jederzeit auf uns persönlich zukommen.

Eijei ist das ein Steuerchaos!

Beitrag vom 01.04.2021

Das Osterfest steht vor der Tür und der Osterhase macht sich auf den Weg um viele bunte Eier für die Kinder zu verstecken. Beim Kauf der Eier, die er in seiner Kreativwerkstatt anmalen wollte, war der Osterhase aber ganz verwirrt.

Wie viel Steuern zahlt er eigentlich auf Ostereier? 7%, 19% oder doch 10,5%?

Beitrag vom 01.04.2021

Das Osterfest steht vor der Tür und der Osterhase macht sich auf den Weg um viele bunte Eier für die Kinder zu verstecken. Beim Kauf der Eier, die er in seiner Kreativwerkstatt anmalen wollte, war der Osterhase aber ganz verwirrt. Wie viel Steuern zahlt er eigentlich auf Ostereier? 7%, 19% oder doch 10,5%?

Die Antwort ist gar nicht mal so einfach, denn mittlerweile gibt es ganze 85 Seiten Steuerrechtsvorschriften, welche die Besteuerung von Eiern regeln sollen. Da wird ja das Huhn im Stall verrückt!

Prinzipiell gelten Eier als Lebensmittel der Grundversorgung und unterliegen dem ermäßigten Umsatzsteuersatz von 7% - zumindest rohe Hühnereier aus dem Supermarkt. Die hartgekochten eingefärbten Ostereier weisen wiederum einen Steuersatz von 19% aus. Und auf dem Bauernhof mit Direktverkauf werden nur 10,5% berechnet, da es sich hier um die Durchschnittssätze für land- und forstwirtschaftliche Betriebe (§ 24 UStG) handelt.

Eijei ist das ein Steuerchaos! Es kommt also ganz darauf an, wo die Eier gekauft werden und wie sie aussehen.

Doch ganz egal ob weiß, braun oder bunt angemalt, roh oder bereits gekocht – lassen Sie sich die Ostereier schmecken und genießen Sie die Feiertage.

Die Steuerkanzlei Schallschmidt-Mietzsch wünscht ein frohes Fest!

20-jähriges Firmenjubiläum

Beitrag vom 05.03.2021

Präsident von Coca-Cola wird geopfert - Schallschmidt-Mietzsch sendet Fax ans Finanzamt: Ab heute selbstständig!

Das war am 05.03.2001.

"Mit dem Sturz des Coca-Cola Präsidenten habe ich nichts zu tun, allerdings erhielt ich am gleichen Tag meine Bestellung zur Steuerberaterin in Nürnberg."

Beitrag vom 05.03.2021

Präsident von Coca-Cola wird geopfert – Schallschmidt sendet Fax ans Finanzamt: Ab heute selbständig!

Das war am 05.03.2001.

"Mit dem Sturz des Coca-Cola Präsidenten habe ich nichts zu tun, allerdings erhielt ich am gleichen Tag meine Bestellung zur Steuerberaterin in Nürnberg.

Begonnen haben wir ohne besondere Ausstattung, aber dafür mit besonders kniffligen Fällen, die damals an mich herangetragen wurden. Das hat meine Leidenschaft geweckt, zwischen den Zahlen und Paragraphen die Gestaltungsspielräume für unsere Mandanten zu finden.

Das Zitat von August Bier „Man kann die Dinge von drei Seiten betrachten – einer wirtschaftlichen, einer juristischen und einer vernünftigen“ begleitet uns seit vielen Jahren. Es ist nicht nur wichtig, dass eine Lösung wirtschaftlich oder juristisch trägt, sie muss für den Mandanten auch Sinn machen.

Wenn ich heute auf die letzten 20 Jahre zurückblicke, erfreut es mich zu sehen, dass für viele unserer Mandanten die Gedanken von August Bier und die darin liegende Vielseitigkeit (er war übrigens Chirurg, Forstmann und Philosoph) genauso wertvoll sind wie für uns.

Die daraus gewonnene Partnerschaft ermöglichte uns ein stabiles Wachstum, sodass heute 10 Mitarbeiter*innen an zwei Standorten vollständig digital für unsere Mandantschaft beratend tätig sind.

Ich danke unseren wunderbaren Mitarbeiter*innen für tolle Ideen, hartnäckige Umsetzung, geduldige Ausbildung unserer Azubis, für alle Auf und Abs in unserer Kanzleifamilie und dafür, dass Sie den Gedanken von August Bier jeden Tag mit Leben erfüllen.

Gern würden wir diesen Tag zusammen mit unseren Mandanten, Geschäftspartnern und Wegbegleitern feiern. Das werden wir nachholen.

Denn jetzt heißt es erst einmal gesund und zuversichtlich bleiben."

Ihre Ellen Schallschmidt-Mietzsch

 

wirtschaftlich.denken * persönlich.beraten * nachhaltig.entscheiden

Corona-Überbrückungshilfen

Beitrag vom 09.07.2020

Sie wollen Corona-Überbrückungshilfen beantragen?

Sprechen Sie uns an und erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Hilfen. Wir stimmen uns mit Ihnen individuell über das entsprechende Hilfsprogramm ab, damit Ihr Unternehmen bestmöglich während der Corona-Pandemie aufgestellt ist.

Beitrag vom 09.07.2020

SIE WOLLEN CORONA-ÜBERBRÜCKUNGSHILFEN BEANTRAGEN?

Sprechen Sie uns an und erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Hilfen.

Wir stimmen uns mit Ihnen individuell über das entsprechende Hilfsprogramm ab, damit Ihr Unternehmen bestmöglich während der Corona-Pandemie aufgestellt ist. Nehmen Sie heute noch mit uns Kontakt auf. Wir unterstützen Sie gern bei der Beantragung der Coronahilfen!

Alle weiteren Checklisten und Anträge rund um die Corona-Hilfen finden Sie HIER.

Bundesförderung für Energieeffizienz in der Wirtschaft - Zuschuss

Beitrag vom 04.06.2020

Für alle Unternehmen in Deutschland (bundesweit), die Investitionen in ihrem Unternehmen planen, bei denen Energie eingespart oder die Energie-Effizienz der Prozesse oder Abläufe erhöht werden soll, gibt es eine neue Förderung des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle. Dabei werden direkt die Investitionskosten mit bis zu 40% bezuschusst. Es gibt vier Schwerpunktbereiche.

 

Beitrag vom 04.06.2020

Für alle Unternehmen in Deutschland (bundesweit), die Investitionen in ihrem Unternehmen planen, bei denen Energie eingespart oder die Energie-Effizienz der Prozesse oder Abläufe erhöht werden soll, gibt es eine neue Förderung des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle. Dabei werden direkt die Investitionskosten mit bis zu 40% bezuschusst. Es gibt vier Schwerpunktbereiche.

Die Checkliste finden Sie HIER.

Modul 1: Querschnittstechnologien:
In diesem Modul werden investive Maßnahmen zur Erhöhung der Energieeffizienz durch den Einsatz von hocheffizienten und am Markt verfügbaren Technologien gefördert. Förderfähig sind Investitionen zum Ersatz oder zur Neuanschaffung von hocheffizienten Anlagen bzw. Aggregaten für die industrielle und gewerbliche Anwendung.


Modul 2: Prozesswärme aus Erneuerbaren Energien:
Im Rahmen dieses Moduls werden der Ersatz oder die Neuanschaffung von Anlagen zur Bereitstellung von Wärme aus Solarkollektoranlagen, Wärmepumpen oder Biomasse-Anlagen, deren Wärme zu über 50 Prozent für Prozesse, d. h. zur Herstellung, Weiterverarbeitung oder Veredelung von Produkten oder zur Erbringung von Dienstleistungen verwendet wird.


Modul 3: MSR, Sensorik und Energiemangement-Software:
Gefördert werden im Rahmen von Modul 3 u. a. Soft- und Hardware im Zusammenhang mit der Einrichtung oder Anwendung eines Energie- oder Umweltmanagementsystems.


Modul 4: Energiebezogene Optimierung von Anlagen und Prozessen:
Gefördert werden investive Maßnahmen zur energetischen Optimierung von industriellen und gewerblichen Anlagen und Prozessen zur Steigerung der Energieeffizienz sowie zur Nutzung von Wärme aus erneuerbaren Energien und von Abwärme für gewerbliche Prozesse in Unternehmen. Die Förderung ist technologieoffen und kann auch die unter Modul 1 und 3 genannten Maßnahmen umfassen.

Sollten Sie Fragen zu den konkreten Fördermöglichkeiten haben oder Unterstützung bei der Beantragung der Fördermittel für einen konkreten Fall haben, so helfen wir Ihnen gerne:

MG Unternehmensberatung
Dr. Morris Geßner
0172-3731461
gessner@mg-ub.de